Skip to main content

Zwei Mal Platz 5 bei der Deutschen Meisterschaft Doublette

Geschrieben am 26. Juni 2024.

Die Serie erfolgreicher Ergebnisse reißt auch bei der Deutschen Meisterschaft Doublette in Achern nicht ab.

Mit insgesamt 8 Spielerinnen und Spielern stellten wir bei dieser DM das größte Kontingent und konnten zu einem überragenden Ergebnis des Teams Hessen beitragen.

Gleich acht der 13 hessischen Teams zogen nach erfolgreicher Vorrunde in die KO-Phase, darunter fünf Doubletten mit Trommer Beteiligung. 

Auch in den KO-Spielen hatten die Hessen einen perfekten Tag erwischt und das Gesamtergebnis wäre sicherlich noch besser ausgefallen, wenn zwei unserer Teams im Sechzehntel-Finale nicht aufeinandergetroffen wären. So mussten nach einer sehr engen 11:13-Niederlage Marcel Bomsdorf und Norbert Bär die Heimreise antreten.

Unsere Spieler Andreas Dosch und Jörn Krause, sowie Loic Elitog mit Partner Victor Bockelmann (Mechenhard) kämpften sich an diesem Wochenende bis in Viertfinale und ließen dabei mit Malte Berger (Düsseldorf) und Jan Garner (Osterholz) gleich zwei mehrfache Deutsche Meister hinter sich.

Im Viertelfinale hatten sowohl Andreas und Jörn, also auch Loic und Victor gegen die späteren Finalteilnehmer aus NRW und BaWü das Nachsehen, konnten aber zu recht sehr stolz auf das Gesamtergebnis und auf ihre fünften Plätze blicken.

Die strahlenden Fünftplatzierten: Victor & Loic, sowie Jörn & Andreas
Die strahlenden Fünftplatzierten: Victor & Loic, sowie Jörn & Andreas